Abenteuerurlaub in Kötschach - Kärnten Österreich Hotels Unterkünfte Urlaub Ferien Tourismusinformation

 www.koetschach-kaernten.com
Lastminute
  21.8.2019   Urlaubsangebote   Urlaub


Urlaubsziele suchen:









 

German Italien French Spanish English Russisch

Kötschach-Mauthen in Kärnten

 

Die Marktgemeinde Kötschach-Mauthen liegt im südlichsten Teil Kärntens in Österreich. Auf einer Seehöhe von 710 Metern beherbergt dieser Ort ca. an die 3600 Einwohner. Direkt an der italienischen Grenze gelegen, eingebettet von den Gailtaler Alpen und den Karnischen Alpen bietet diese Region ein unvergessliches Naturerlebnis für die ganze Familie.
   
Das Gebiet um Kötschach-Mauthen ist ein Eldorado für Wanderer, Kletterer und Naturfreaks. Diese Region ist eines der beliebtesten und bekanntesten Wander- und Klettergebiete der Südalpen. Mehr als 100 Kilometer Wanderwege verschiedenster Schwierigkeitsstufen warten hier auf Sie. Atemberaubende Gebirgslandschaften belohnen für die Anstrengungen eines sportlich aktiven Tags.
   
   
Neben Wandern und Klettern bietet diese Region noch andere Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten: Skifahren, Angeln, Beachvolleyball, Canyoning, Curling, Eislaufen, Jagen, Kanu und Kajak fahren, Mountainbiken, Rafting, Reiten, Rodeln, Schneeschuhwandern, Schwimmen, Langlaufen, Tennis, Trekking, Snowboarden, uvm.
   
Einen Ausflug wert sind mit Sicherheit der Gailtaler Dom, die Kirche St. Markus, das Schloß Mandorf, das Schloß Weildegg, der Geo Trail "Vom Urknall bis zum Gailtal", die Romantische Mauthner Klamm, das Schaukraftwerk Hydro Solar, sowie das Freilichtmuseum des Gebirgskrieges und das Museum 1915-1918, vom Ortler bis zur Adria.
   
 
   
 

Für den Vermieter:
>> Melden Sie hier Ihren Betrieb an
Übersetzungsbüro  
 
 AGB's  |  Datenschutz   |   Impressum  |   E-Mail: information@upps.at